KURZNACHRICHTEN

  • Sa, 02.12.: Tag der offenen Tür ab 9:30 Uhr
  • ab Sa, 02.12.: Tage der "offenen Türchen"!


  • I II III
    Fachliche Voraussetzung 3 MINT-Kurse (davon mindestens 1 LK, alle Kurse >= 5 P. ) immer >= 5 P.
    Mittelwert >= 07 P. >= 10 P. >= 13 P.
    Wissen­schafts-prop­deutische Voraus­setzungen Fach­arbeit >= 7 P. >= 10 P. >= 13 P.
    Jugend forscht Teil­nahme (Regional­wett­bewerb) 1. - 3. Preis (kein Sonder­preis) Teil­nahme Landes­wett­bewerb
    zustzliche Aktivitten* (Sternvergabe)3 *6 *9 *
    (mindes­tens
    1x **)
    (mindes­tens
    2x ** oder 1x ***)
    Tabelle 2: bersicht ber die 3 Teilbereiche des MINT-Zertifikats unter Bercksichtigung der Beurteilungsstufen in Abhngigkeit von den Anforderungen.

    Zustzliche MINT-Aktivitten
    • Stufe I: Insgesamt mssen mindestens 3 Sterne erreicht werden.
    • Stufe II: Insgesamt mssen mindestens 6 Sterne erreicht werden, wobei eine MINT-Aktivitt mit mindestens 2 Sternen absolviert wurde.
    • Stufe III: Insgesamt mssen mindestens 9 Sterne erreicht werden, wobei entweder eine MINT-Aktivitt 3 Sterne oder 2 MINT-Aktivitten mit je 2 Sternen erbracht worden sind.

    Anmerkung: Das Endergebnis des Zertifikats ergibt sich als Mittelwert aus den 3 Teilbereichen. Beispiel: Ein Schler hat im fachlichen Bereich Stufe III, hingegen im wissenschaftspropdeutischen Bereich und im Zusatzbereich jeweils nur Stufe I erreicht. Er erhlt demnach ein MINT-Zertifikat der Stufe II.