KURZNACHRICHTEN

  • Mo, 17.06.: Studientag (unterrichtsfrei)
  • Di, 18.06.: Zeugniskonferenzen, nachmittags unterrichtsfrei
  • Do, 27.06.: Wandertag
  • Aktuelle Meldungen

    Lesesommer 2019
    19. Juni 2019, 11:04

    Lesen im Sommer, Textverständnis schulen und an einer der größten Leseförder­aktion des Bundeslandes teilnehmen, das alles verspricht die Aktion "Lesesommer". Die Schule unterstützt auch in diesem Jahr die Aktion und bietet zudem wieder einen "MvL-G Lesesommer" mit einer
    Belohnung für die Siegerklasse an.
    Folgendes gibt es zu gewinnen: Für die Siegerklassen entfallen zwei Stunden Unterricht. Stattdessen gibt es eine Filmvorstellung mit Popcorn und Getränken, gesponsert von Dr. Zimmerschied. Sollte es eine Klasse schaffen, dass jeder Schüler drei Bücher liest und bewertet, fallen die gereichten Snacks vielfältiger aus. Die Lesescouts werden in den kommenden Wochen in den Klassen werben. Weitere Informationen gibt es unter diesem Link oder von den Deutsch­lehrerInnen und den Lesescouts. Bei weiteren Fragen könnt Ihr Euch, liebe Schüler, bei Frau Kabisreiter melden.

    Studientag 2019: Da fiel die Entscheidung nicht leicht...
    19. Juni 2019, 10:46

    Wann hat man die Gelegenheit, Methoden auszuprobieren, die auf der geistigen Ebene dabei unterstützen, Probleme zu lösen? Wann hat man die Möglichkeit, über Islamismus und Radikalisierungs­prozesse im schulischen Kontext umfassend informiert zu werden? Beides bot der diesjährige Studientag am MvL mit einem wahren Kontrastprogramm für das Kollegium. Peter Ebeling, seit über 15 Jahren als Mediator und Mentaltrainer tätig, wies wirkungsvolle Wege auf, über mentale Beeinflussung stärker lösungs­orientiert statt problem­orientiert zu denken, Stress damit zu vermeiden bzw. abzubauen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Fortbildungs­veranstaltung erprobten verschiedene Übungen und Techniken wie die "Energiedusche" und die "Gedankenreise" und erschufen sich beispielsweise ein "mentales Atelier mit Beratern". Wir danken Herrn Ebeling, der in seinen Ausführungen sehr überzeugend vermitteln konnte, dass man sein Leben mit der Macht seiner Gedanken positiv verändern kann!

    Etwa die Hälfte des Kollegiums entschied sich für das Alternativ­angebot und folgte dem außergewöhnlich kenntnisreichen Vortrag von Dr. Richard Hattemer. Der Islamwissen­schaftler und Mitarbeiter beim Innenministerium stellte zunächst die religiösen Grundlagen des Islam vor, erläuterte aber auch die verschiedenen Konfessionen und unterschiedlichen Auffassungen, z. B. bei der Befolgung islamischer Glaubens­vorschriften. Das Publikum konnte vom profunden Wissen des Referenten profitieren, der im Anschluss den Islamismus als ein politisiertes, demokratiefernes Islamverständnis darstellte, dessen Auswirkungen im In- und Ausland beschrieb sowie die vielfältigen Ursachen für eine Radikalisierung aufzeigte. Für uns Lehrerinnen und Lehrer war es hierbei besonders bedeutsam, für Erkennungs­indikatoren sensibilisiert zu werden. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Dr. Hattemer, der auf alle Fragen eine kompetente Antwort bereithielt.

    Vielen Dank auch an das frischgebackene Ehepaar Christiane Dietz-Keuchel und Ruben Keuchel, die mit einem tollen Büfett die Pause so angenehm gestalteten!

    Jutta Bartolosch

    Schulsportfest am MvL - Wettbewerbe und Aktivitäten indoor und outdoor
    13. Juni 2019, 7:34

    Eine bunte Mischung verschiedener Sportarten für drinnen und draußen wurde beim Schulsportfest am 12. Juni geboten, das die SV geplant und durchgeführt hatte, unterstützt von Frau Künzel und Herrn Damian. Die Klassen und Kurse konnten sich in Kicker-, Fußball- und Gefängnis­ballturnieren messen, Denksport wurde beim Schach angeboten, Karten­spiele sowie ein Mario Kart Wii Turnier ergänzten die Palette an sportlich-spielerischen Aktivitäten.
    Auch für das leibliche Wohl war mit einem Kuchenbüfett sowie Würstchen - mit Liebe von Herrn Zimmerschied persönlich gebraten - und Pommes frites bestens gesorgt.
    Nur das Wetter wollte dieses Mal nicht mitspielen. Infolge eher kühler Temperaturen und mancher Schauer wurden die Sportangebote im Schulgebäude stärker angenommen. Mit der Ziehung der Losgewinne endete das Fest. Der kommende Abitur­jahrgang freut sich über den erzielten Erlös, womit er seine Abikasse füllen kann. Und der rosa Teddybär, Hauptgewinn der Tombola, fand in Victoria Rosenow, 7a, eine neue Besitzerin.
    Jeder, der einmal ein kleines, privates Fest ausgerichtet hat, kann ermessen, wie viel Zeit für die Organisation und logistischen Überlegungen nötig ist, um eine Veranstaltung in dieser Größen­ordnung zu planen und durchzuführen. Ein herzliches Dankeschön daher an die SV, Frau Künzel, Herrn Damian und Herrn Kirschner sowie an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben!

    Viele weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie!

    Jutta Bartolosch
    more_vert