KURZNACHRICHTEN

  • Winterferien + bewegliche Ferientage vom 17.-25.02.
  • Aktuelle Meldungen

    Jugendmedienschutz-Projekte
    13. Februar 2020, 7:52

    Unsere Fünftklässler haben sich in den letzten Tagen im Projektunterricht mit der Referentin Julia Szwerinski mit digitalen Medien auseinandergesetzt. Dabei wurden Fragen geklärt wie: "Was sind Cookies?Wie schütze ich mich im Netz? Wie kann man einen Browser einstellen? Wie räume ich mein Handy auf?"

    Zu den Projekten fand ein sehr informativer und interessanter Elternabend statt. Die Eltern hatten die Gelegenheit, Fragen zu stellen, erhielten zahlreiche Informationen und Tipps zu Ad-Tracking, youngdata.de, App-Datenschutz sowie Suchmaschinen, Algorithmen, dem Google-Account und vielem mehr.

    Einladung zum Kulturabend der MSS13
    12. Februar 2020, 11:32

    Sturmtief - Informationen
    9. Februar 2020, 17:43

    Mutmaßlich wird es am Montag wegen des Sturmtiefs "Sabine" auch in unserer Region ganz schön turbulent zugehen. Der Unterricht findet dennoch am Max-von-Laue-Gymnasium wenn möglich wie geplant statt, allerdings gilt natürlich: Sicherheit geht vor, wie auch in der Pressemitteilung des Bildungsministeriums nachzulesen ist.
    Es heißt hier: "Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule informiert werden.
    Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten Eltern sich ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse informieren und dann abwägend entscheiden.

    In Abstimmung mit der Schulaufsicht und den für die Schülerbeförderung zuständigen Trägern vor Ort, können Schulen außerdem eigenständig entscheiden, ob es zur Gefahrenabwehr nötig ist, den Unterricht witterungsbedingt nicht stattfinden zu lassen. Eine solche Entscheidung wird den Eltern über die verabredeten Kommunikationswege weitergegeben. Grundsätzlich sollte in diesen Fällen, wenn es möglich und zumutbar ist, eine Notbetreuung gewährleistet werden.
    "
    Wer entschuldigt aufgrund der Witterungsverhältnisse einen (angekündigten) Leistungsnachweis verpasst, dem entstehen keine Nachteile.

    Let's make Britain great again...?
    31. Januar 2020, 19:59

    Nicht nur das Halbjahr endet heute, nein, auch die Briten verlassen das Europäische Parlament, zum größten Bedauern wohl der meisten Europäer. Unseren Schulflur ziert seit heute, passend zum Ereignis, ein Kunstwerk unseres Kollegen Colin Murphy, der mit dieser ironischen Hommage das Zitat "Let's make Britain great again" kritisch kommentiert. "Frühstückswurst" oder Insel? Symbol für die britische Gesellschaft oder drohendes Zukunftsszenario? Eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Wandobjekt und den Erläuterungen des Künstlers ist sehr zu empfehlen! Und vielleicht heißt es in naher oder ferner Zukunft: Welcome back, Great Britain!
    (Jutta Bartolosch)