KURZNACHRICHTEN

  • HEUTE: Start der Projekt­wahl ab 18:00 Uhr!
  • Mi, 26.04.: Sportfest


  • Die Stiftung Lesen

    Angefangen har alles mit einem Workshop der Stiftung Lesen, den Frau Kabisreiter an unserer Schule organisierte und den 6 von uns besuchten. Dies war im Jahr 2006. Hoch motiviert starten wir unsere Aktionen. Auf dem Plan standen eine Lese-Ag für Schüler der 5. Klassen, eine Umfrage in der Stadt zum Leseverhalten, ein Lesefest, Lesungen und Lesenächte. Inzwischen finden regelmäßig Aktionen am Welttag des Buches, an den Tagen des Lesens und am Tag der offenen Tür statt. So veranstalteten wir für die Schüler der 5. Klassen Aktionen wie „Kinderbuchklassiker neu entdeckt“, „Mottogeschichten“, „Bücherwürmerjagd“, „Leseactivity“, „Eine Reise durch die Bücherwelt“ und vieles mehr. Die Faszination, die uns Bücher verschaffen, wollen wir weitergeben. Manchmal werden Passagen eines Jugendbuches gespielt, pantomimisch dargestellt, Figuren gemalt, aber auch Fortsetzungen geschrieben oder Quizfragen beantwortet.

    Seit 2007 ist es uns gelungen, in jedem Jahr einen Lesescoutpreis der Stiftung Lesen zu gewinnen, der meist spannende Jugendbücher im Wert von 250 Euro enthielt. Diese Bücher stifteten wir der Bibliothek, sodass wir noch motivierter neue Ideen entwickeln. Im September 2010 wurde ein Interview mit uns in WDR 5 ausgestrahlt. Die Projektmanagerin hatte unsere Lesecoutgruppe für die Sendung vorgeschlagen. Daneben konzipieren wir Quiz zu den „Wilden Hühnern“, zu „Harry Potter“, Kartenspiele mit Kinderbuchhelden und Leseralleys. Auch schreiben wir Rezensionen zu Jugendbüchern. Adrian hat im Dezember 2011 für eine sehr gut gelungene Rezension einen Lesesack gewonnen Seit dem letzten Jahr sind zwei Lesescouts Mitglieder der Jury des „Vorlesewettbewerbes“.

    Viele unsere Projekte sind auf der Homepage der Stiftung Lesen unter dem Link http://www.lesescouts.de/fragen/praxis zu finden.
    m Februar 2012 findet ein Workshop mit dem Autor Jens Schumacher statt. Die Lesescouts haben sich diesen Workshop redlich verdient, indem sie bei dem Slogans-Wettbewerb die originellsten Slogans zum Lesen eingesendet hatten. Unsere Langzeitprojekte „ein Fotoroman“, „Lesetiere“und „Lesen in allen Lebenslagen“ werden sicherlich bald umgesetzt.
    Bericht zum Autoren-Workshop mit Jens Schuhmacher von Adrian Sayk (pdf-Dokument)