KURZNACHRICHTEN

  • HEUTE: Start der Projekt­wahl ab 18:00 Uhr!
  • Mi, 26.04.: Sportfest
  • Comenius - The basics

    Comenius - The basics



                   

    COMENIUS und das Programm für lebenslanges Lernen

    Comenius ermöglicht innovative Wege der Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Schulen innerhalb Europas. Das Programm verfolgt klare Ziele, darunter:
    • die europäische Integration gestalten
    • den Herausforderungen der Globalisierung begegnen
    • Schüler/innen beim Erwerb von Fähigkeiten und Kompetenzen zu unterstützen, die im schulischen sowie im späteren beruflichen Rahmen von großer Bedeutung sind und seien werden
    • Europa im Unterricht und in der Schule erfahrbar machen
    • die Förderung des Fremdsprachenlernens und Besserung der Englischkenntnisse
    • die Förderung der Qualität und der europäischen Dimension der Lehrerbildung.


    • Das Max-von-Laue-Gymnasium nimmt derzeit an einem zweijährigen Comeniusschüleraustauschprojekt zum Thema „Ernährung“ teil. Das Projekt wird von Herrn Jüttner und Dr. Ordowski geleitet, mit der Unterstützung der naturwissenschaftlichen Kolleg/innen (Herrn Gombert, Herrn Keuchel und Frau Gallagher).
      Im Rahmen dieses Projektes nehmen 16 Schüler/innen der MSS11 und 12 an vier „Mobilitäten“ an unseren drei Partnerschulen (in Marseille/Frankreich, Krakau/Polen und Molfetta/Italien) teil. Während der Mobilitäten besuchen die Schüler/innen über vier Tage den naturwissenschaftlichen bilingualen Unterricht in europäischen Klassen an den Partnerschulen und führen Experimente zum Thema „Ernährung“ aus. Gruppenergebnisse werden präsentiert, evaluiert und nach der Mobilität an die weitere Schulgemeinschaft „weitergegeben“ indem Ernährungsexperimente weiterentwickelt werden und Ergebnisse (Plakate, Powerpointpräsentationen) im Internet veröffentlicht werden. Auch die Schüler/innen des Max-von-Laue-Gymnasiums profitieren von der Teilnahme an dem Projekt, da die Experimente im Rahmen des Physik-, Biologie-, und Chemieunterrichts weiter bearbeitet werden und auch andere Fächer (z.B. Unterrichtsreihen über die Esskultur der Partnerländer im Rahmen des fremdsprachlichen Unterrichts) fachübergreifend mitwirken.
      Ferner hatten während der dritten Mobilität in Koblenz insgesamt 60 Schüler/innen die Möglichkeit unsere Gastschüler/innen näher kennenzulernen, indem sie als Teil einer Gastfamilie fungierten.

      Bericht zum Comenius-Projekt "Ernährung" 2012-2013 (pdf-Dokument)

      RZ-Bericht zum Austausch in Krakau
      RZ-Bericht zum Austausch in Molfetta
      RZ-Bericht zum Austausch in Koblenz